ded_shooting1
Die erste Crossoverband mit Saxophon und Snowboards! Hach, was haben wir damals zu “No Fronts” in der Disse gehüpft! Keine Grenzen, ja, damals waren die Schleusen offen in der Rockmusik. Dog Eat Dog haben schon immer sehr innovativ die Genres Ska, Rock, Funk und Hiphop vermengt und waren damals echt DIE Trendsetter neben Clawfinger. Bereits 1989 entstand die Band aus dem Umfeld der Crossover Legende Mucky Pup. Mitglieder wie Dan Nastasi prägten die Anfänge. Heute wird der Haufen vor allem durch Sänger John Connor zusammen gehalten. Zwischenzeitlich feierte man auf den Bühnen Jubiläen wie 25 Jahre Band 2015 oder darauf den 20 jährigen Geburtstag von “Play Games”. Seit über zehn Jahren haben sie nichts neues veröffentlicht, jetzt kommt eine EP mit vier neuen Songs, die man auf der Tour dann kaufen kann. Gefeiert werden Songs von “All Boro Kings” bis heute… Party ist sowieso schon verschärft vorprogrammiert an diesem Mittwochabend!
Einlass 20:00 / Beginn 20:30
Tickets an allen vorhandenen Vorverkaufsstellen
icon_parvenue_facebook
reservix logo