Langtunes02

LANGTUNES (Teheran/Iran)

Englische Texte, schnelle Gitarren, Synthies und rockiger Indie-Sound – man könnte beim ersten Reinhören meinen es handelt sich um eine klassische Indie-Rock-Band aus England oder NYC. Aber nein, die vier Jungs der Band LANGTUNES stammen aus der iranischen Hauptstadt Teheran. Dort ist es ihnen teilweise unter Strafe verboten westliche Musik zu verbreiten, CDs zu verkaufen oder als Band im eigenen Land auf Tour zu gehen – als Rockmusiker im Iran Erfolg zu haben grenzt an Utopie.
Umso bemerkenswerter ist es, dass die vier Iraner mit ihrer Musik die ersten Früchte des Erfolgs in Deutschland ernten.

Im Jahr 2009 gründeten sie die LANGTUNES. Unter begrenzten und teilweise schwierigen Umständen erschienen seitdem zwei Demo-CDs, die sie im Selbstvertrieb im Teheraner Underground verteilten, worauf hin sich durch die virale Kraft des Internets erfreulicherweise Schnittstellen zu Fans aus Deutschland bemerkbar machten.

Nach einer kleinen Schnupper-Tour 2012 in Deutschland und Istanbul folgte 2013 eine mehrwöchige Tour, die sie trotz räumlicher Distanz und beschränktem Zugang zum Internet gänzlich selbst über facebook-Kontakte von Teheran aus organisierten.

Aufgrund der hohen Nachfrage und dem offensichtlichem Interesse an diesem „exotischen“ Bandprojekt folgten weitere Einladungen, womit die LANGTUNES im Sommer 2014 eine weitere Tour mit 16 Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielten und in dieser Zeit von einem Deutschen Musiklabel entdeckt wurden. Eine erste offizielle Veröffentlichung ist derzeit in Arbeit.

icon_parvenue_facebook

icon_parvenue_youtube

icon_parvenue_soundcloud

Termine: